Artikelformat
27. August 2007

Installation Typo3

Kurze Copy & Paste-Anleitung zu Typo3 + Debian Etch.

Inhalte des Typo3 Tutorials:

Vorbemerkungen zur Installation des CMS Typo3 4.0 unter Debian Linux ( Debian Etch )

Vorbereitungen Installation Debian Linux Webserver

Installation Typo3 über Debian Paketverwaltung / APT-GET

Installation Typo3 4.0 Dummy package + TYPO3 Source

Installation Typo 3 Source -Paket und Quickstart -Paket ( Source-Paket 3.8.1 + Quickstart 3.8.1 )

Installation Typo3 4.0 Dummy package + TYPO3 4.0 Source
Vorabbemerkungen zu Typo3 4.0

Typo3 gibt es in verschiedenen Paketen. Grundsätzlich wird immer die Typo3 Source benötigt plus ein Dummy package (völlig leere Seite zum Start einer neuen Seite) wie es in folgenden Anleitung zur Installation von Typo3 verwendet wird oder ein Quickstart package (mit einer Testseite) wie es in der nachfolgenden Anleitung verwendet wird.

Augenblicklich ist Typo3 4.0 aktuell. Für diese Version gibt es noch keine Testsite oder ein Quickstart Paket. Bei der Installation eines Quickstart Paket ( momentan Version 3.8.1) muss beachtet werden, dass auch das entsprechende Source package mit der Version 3.8.1 benutzt wird.

Es können verschiedene Typo3 Webseiten auf einem Server sich das gleiche Source package teilen. Das Source package ist per Symlink in die jeweiligen Ordner verlinkt, d.h. Sie können mehere Webseiten mit Typo3 4.0 und Version 3.8.1 nutzen und müssen nur darauf achten, dass die Symlink in das richtige Typo3 Source Package zeigen.

Vorbemerkungen zur Anleitung Installation Typo3 4.0 unter Debian Etch

Zu Debian Etch oder zu Typo3 4.0 brauche ich wohl nicht viel zu sagen (, außer vielleicht Typo 3 rockt). In dieser Anleitung zur Installation Typo3 4.0 wird ein Debain Etch Webserver installiert ( es wird davon ausgegangen, dass ein Debian Linux Minimalsystem vorhanden ist), eine MySQL Datenbank für Typ3 eingerichtet, ein Typo 3 Datenbankbenutzer angelegt und das eigentliche CMS Typo3 4 installiert.

Vorbereitungen Installation Debian Linux Webserver für Typo3

Erlangung Rootrechte unter Debian Linux
~# su

APT-Paketlisten aktualisieren
~# apt-get update

Debian Etch aktualisieren
~# apt-get upgrade

Linux -Kleinigkeiten installieren
~# apt-get -y install mc

Installation Apache2 mit PHP5 und MySQL Server 5 Debian Etch

Installation Typo3 4.0

~# apt-get -y install apache2 libapache2-mod-php5 php5-cli php5-common php5-cgi mysql-common mysql-server mysql-server-5.0 phpmyadmin

Passwort von Root für MySQL ändern / setzen
~# mysqladmin -u root -p password ‘IhrNeuesMysqlRootPasswort’
( Enter password: mit RETURN beantworten, da zu Begin noch kein Passwort gesetzt ist)

Datenbank Typo3 erstellen
~# mysqladmin -pIhrNeuesMysqlRootPasswort create Typo3
Anmerkungen:
-p = Aufruf Passwort
“IhrNeuesMysqlRootPasswort” = Passwort
Typo3 = neue Datenbank

Datenbankbenutzer erstellen und Anpassung der Rechte für Typo3 -Datenbank
~# mysql -u root -p
Enter Password: ***** # = IhrNeuesMysqlRootPasswort

mysql> grant all privileges on Typo3.* to Typo3Nutzer@localhost identified by ‘typo3′;
Anmerkungen:
Typo3Nutzer = Benutzer
typo3 = Passwort des Benutzer
grant all privileges = alle Rechte für Benutzer für die Datenbank Typo3

mysql> flush privileges;
mysql> quit

Apache Neustart
~# /etc/init.d/apache2 restart

Installation Typo3 über Debian Linux Paketverwaltung / APT-GET

Debian beinhaltet ein Typo 3 -Paket im .DEB-Format. Das Typo 3 Paket wird von Michael Stucki verwaltet. Sie können Typo3 zwar über APT-Get installieren, aber es kommt gleich zu einer ganzen Anzahl an Problemen:

Installation Typo3 Version 3.5.0.1 installiert. Aktuell ist momentan Typo 3 4.0
Es wird kein GDGif unterstützt, es können also nur Grafiken im PNG-Format gehandhabt werden.
Das Typo3 -Debpaket setzt den Apache 1.3 voraus und der Standard unter Debian Linux Etch ist Apache 2.
Resultat: Solange keine Aktualisierung der Typo 3 -Debpakete vollzogen wird können diese nicht genutzt werden. Über Aktualisierungen bei den Paketen informiert das Changelog.

Installation Typo3 4.0

Verzeichnis erstellen und in Typo3 Verzeichnis wechseln
~# cd /var/www/

Download Typo3 4.0
Typo3 Website: http://typo3.org/download/packages
Alle Paket unter: http://sourceforge.net/project/showfiles.php?group_id=20391
Download Typo3 4.0 Dummy package
~# wget http://heanet.dl.sourceforge.net/sourceforge/typo3/dummy-4.0.5.tar.gz
Download Typo3 4.0 TYPO3 Source
~# wget http://kent.dl.sourceforge.net/sourceforge/typo3/typo3_src-4.0.5.tar.gz

Entpacken der Typo3 4.0 Pakete und umbennen von Typo3 Dummy in das Verzeichnis CMS
~# tar xzf dummy-4.0.5.tar.gz
~# tar xzf typo3_src-4.0.5.tar.gz
~# mv dummy-4.0.5 cms
~# cd ./cms

InstallationTypo3 – Verzeichnissen Rechte zuordnen
~# chown -R -v www-data /var/www/typo3_src-4.0.5
~# chown -R -v www-data /var/www/cms
Typo3 Debian – Symlink Typo3 Source setzen / überprüfen
~# rm typo3_src
~# ln -s ../typo3_src-4.0.5 typo3_src

Installation Typo3 – Nutzung des Typo3 1-2-3-Install Tool
Brower: http://DOMAINoderIP/cms/
oder
Browser: http://IP/cms/typo3/install/index.php?mode=123&step=1&password=joh316

oder

Debian Typo3 Install Tool aufrufen mit Passwort (für Anfänger nicht zu empfehlen)
Brower: http://DOMAINoderIP/cms/typo3/install.php
Password: joh316

Installation Typo3 Debian – Evt. Fehlermeldung
Warning: mysql_list_tables(): supplied argument is not a valid MySQL-Link resource in /var/www/typo3_src-4.0.5/t3lib/class.t3lib_db.php on line 968
Lösung
IGNORIEREN, da sie sagt dass der Benutzer “ODBC” nicht ausreichend Rechte für die MySQL Datenbank hat. Die Fehlermeldung sagt auch dass sich ODBC von Localhost ohne Passwort anmeldet hat und dann keinen Zugriff erhält.

Weiter mit Installation Typo3 1-2-3-Install Tool unter Debian Linux

1. Schritt Typo3 Installation
Benutzer: Typo3Nutzer
Passwort: typo3
Host: localhost

2. Schritt Typo3 Installation
Select an existing EMPTY database: Typo3
Create new database (recommended): <leer>

3. Schritt Typo3 Installation
Import the database sql-file
<KLICK> “Import Database”

FERTIG und weitere Schritte

Weiterer (4.) Schritt Typo3 Debian
Continue to configure TYPO3 – Absicherung Typo3
Enter new password: Typo3InstallerPasswort # wichtig für die Absicherung ihrer Webseite bzw. des Typo3 Installers

Weiterer (5.) Schritt  Passwort Admin ändern:
http://DOMAINoderIP/cms/typo3/index.php
Typo3 BackEnd Login:
Username: admin
Passwort: password
> Tools > User Admin > Edit (Symbol Stift neben Admin) > NeuesPasswort < Return klicken >

Weiterer (6.) Schritt Typo3 Debian Linux Reference Index table aktualisieren:

http://DOMAINoderIP/cms/typo3/index.php

Typo3 BackEnd Login:
Username: admin
Passwort: NeuesPasswort
> Tools > DB check > Manage Reference index (Pulldown-Menu) > Click here to update reference index: Update now > Reference Index Updated

Installation Typo3 Source-Paket und Quickstart-Paket unter Debian Etch

( Source-Paket 3.8.1 + Quickstart 3.8.1 )
Vorabbemerkungen:
Wie zuvor schon erwähnt ist Typo3 3.8.1 nicht die aktuelle Version, aber um eine fertige Webseite testen zu könen ist die Installation von Typo3 mit Quickstart Package immer noch empfehlenswert.

Download Typo3 Source-Paket 3.8.1 und Quickstart 3.8.1
Debian Typo3 :~# wget http://switch.dl.sourceforge.net/sourceforge/typo3/quickstart-3.8.1.tar.gz
Debian Typo3 :~# http://switch.dl.sourceforge.net/sourceforge/typo3/typo3_src-3.8.1.tar.gz

Entpacken Typo3 3.8.1
Debian Typo3 :~# tar -xzvpf quickstart-3.8.1.tar.gz
Debian Typo3 :~# tar -xzvpf typo3_src-3.8.1.tar.gz

Symbolischen Link von Quickstart auf Source ändern
Debian Typo3 :~# ln -sf /var/www/typo3_src-3.8.1/typo3_src-3.8.1 /var/www/quickstart-3.8.1/typo3_src

Installation Typo3 Rechte der Verzeichisse ändern
Debian Typo3 :~# chown -R root:www-data /var/www/typo3_src-3.8.1/typo3/ext
Debian Typo3 :~# chmod -R 775 /var/www/typo3_src-3.8.1/typo3/ext
Debian Typo3 :~# chown -R root:www-data /var/www/quickstart-3.8.1
Debian Typo3 :~# chmod -R 775 /var/www/quickstart-3.8.1

Install Tool aufrufen
Browser: http://IP/quickstart-3.8.1/typo3/install/index.php?mode=123&step=1&password=joh316

Installation Typo3 Resultat:
Go to the frontend pages –> Installation Typo3 und Einrichtung: ok
Go to the backend login –> Benutzername: admin, Passwort: password
Continue to configure TYPO 3 (Recommended) –> siehe oben Absicherung Typo 3 Installation