Artikelformat
1. Dezember 2006

Daten Schredder – Daten sicher löschen

Daten Schredder – Daten sicher löschen: Vorbemerkungen

Um Vertrauliche Daten unwiederbringlich zu löschen, genügt es keinesfalls nur wie gewohnt die Daten zu löschen bzw. in den Papierkorb zu verschieben. Um Daten sicher zu löschen muss die gesamte Festplatte per Daten Schredder gelöscht werden. Mit einer Knoppix-DVD oder der Windows Vista Installations-DVD ist dies leicht zu erleidigen.
Im Folgenden werde ich auf Knoppix- und die Möglichkeit der Daten Schredder Windows Vista-DVD eingehen mit denen sich Daten sicher löschen lassen.

Wer eine gebrauchte Festplatte oder i.d.R. einen gebrauchten PC inkl. Festplatte verkaufen will muss die darauf befindlichen Daten sicher löschen, ansonsten sind die Daten zu schnell wieder hergestellt und damit für Dritte uneingeschränkt lesbar. Da heute Steuererklärung, private und geschäftliche Emails und vieles mehr in digitaler Form auf dem PC vorhanden sind, ist eine wie zuvor beschriebene Möglichkeit nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

Wenn man Daten mit den Windows eigenen Mittel löschen will, sprich in den Papierkob verschiebt und dann diesen leer, werden die eigentlichen Daten nicht gelöscht. Beim löschen von Daten löscht das Betriebssystem lediglich den Katalogeintrag, wenn nun die Daten nicht durch andere Daten überschrieben werden bleiben sie weiterhin wiederherstellbar. Um Daten sicher zu löschen benötigt man eine Daten Schredder. Viele Festplattenhersteller bieten Daten Schredder Programme kostenlos, dafür muss man nur den Hersteller der Platte herausfinden und auf desen Homepage das entsprechende Tool herunterladen. Wenn der Hersteller oder Drittanbieter jedoch versprechen, dass auch einzelne Daten sicher zu löschen sind ist dies bauernfängerei, den bsp. eine Worddatei ist unter Windows meist in mehr als einer Datei und damit an mehr als einer Stelle zu finden (Kopien durch das Betriebssystem wie in den temporären Dateien oder Fragmente aus dem Arbeitsspeicher etc.).
Fazit: Daten sicher löschen = gesamte Fesplatte löschen!

Daten sicher löschen: Windows Vista Installations-DVD

Um die Windows Vista Installations-DVD zu nutzen brauchen Sie die DVD nur ins Laufwerk zu legen und den PC neu zu starten. Nun sollte, falls die Bootreihenfolge normal eingestellt ist, ein Windws PE starten. Nach dem Start der Windows Vista DVD suchen Sie den Menüpunkt “Computerreparaturoptionen” und öffnen somit eine Eingabeaufforderung. Nun starten Sie das Programm “diskpart”. Mit dem Befehl “detail disk” werden Ihnen alle vorhandenen Festplatten aufgelistet. Mit dem Befehl “select disk 0″ wählen Sie bsp. die erste Festplatte aus. Und mit dem Befehl “clean all” wird ohne weitere (!) Rückfragen angefangen einen Sektor nach dem anderen Sektor zu schreddern!
Das Dateien schreddern kann eine ganze Weile in Anspruch nehmen, je nach Größe der Festplatte.
Übrigens, wenn die Daten Schredder im für eine zusätzliche, bsp. eine externe Festplatte genutzt werden soll, dann können Sie diskpart auch unter einem laufenden Windows XP oder Windows Vista nutzen, aber vorsicht welche Festplatte ausgsucht wird :-)

Daten sicher löschen: Knoppix Live DVD

Daten sicher löschen kann man auch mit Linux. Eine gängige Möglichkeit um Dateien schreddern zu können bietet Knoppix. Bei Knoppix müssen Sie nicht wie üblich das gesamte Linux-System booten, sondern geben beim Start den Parameter “knoppix 2″ ein um Knoppix und damit Ihre Daten Schredder im Textmodus zu starten.

Unter Linux müssen Sie den Gerätenamen zum schreddern Ihrer Dateien kennen.
Typische Anordnung von Laufwerken unter Knoppix:
/dev/hda
Primary Master, Beispiel: 1.Festplatte
/dev/hdb
Primary Slave, Beispiel: 2.Festplatte
/dev/hdc
Secondary Master, Beispiel: CD-Brenner/CD-Laufwerk
/dev/hdd
Secondary Slave, Beispiel: DVD-Laufwerk

Ata-Festplatten spricht Linux bsp. mit folgenden Buchstabenkombinationen an:
/dev/sda
/dev/sdb
/dev/sdc

Daten Schredder Knoppix simpel!
Nehmen wir an Sie wollen die Daten sicher löschen, die auf Ihrer ersten Festplatte sind, dann ist dies i.d.R. /dev/hda.
Mit dem Befehl “dd if=/dev/zero of=/dev/hda” schreddern Sie alle auf der Festplatte befindlichen Dateien indem diese durch Nullen von /dev/zero überschrieben werden.

Daten Schredder Knoppix extended!
Auch unter Linux dauert das Dateien schreddern eine ganze Weile und dd zeigt auch keinen Fortschritt an. Mit “Buffer” kann man eine solche Anzeigen für die Daten Schredder aber hinzufügen. Der gesamte Befehl heißt demnach:
“dd if=/dev/zero | buffer -S 100k | dd of=/dev/hda”

Nachdem die Festplatte sicher gelöscht wurde kann per Recovery-CD das alte System wieder aufgespielt werden und der PC sicher verkauft werden.