Artikelformat
28. Januar 2007

Ubuntu Dapper Drake

Ubuntu ist eine auf Debian basierende Linux-Distribution.  Am 1. Juli 2005 wurde die Ubuntu Foundation von Mark Shuttleworth mit einem Startkapital von 10 Mio US-Dollar ins Leben gerufen. Es gibt eine große Anzahl an Versionen: Kubuntu (KDE statt Gnome als Desktop), Edubuntu (für Schulen).
Aktuell ist derzeit (20.April 2006) die Version 5.10 , aber am 1. Juni soll Dapper Drake sprich Ubuntu 6.05 heraus kommen, die 5 Jahre Support / Updates garantiert und somit für Unternehmen und die öffentliche Hand extrem interessant werden wird, den (mal ganz ehrlich) Ubuntu ist stabiler und sicher als Windows und die Textverarbeitung u.ä. ist genau so gut für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie die MS Produkte!
Der Vorteil des Serverprojektes geht mir nicht in den Kopf, da ein auf Debain basierendes System eigentlich nichts besser macht als Debian selbst, oder? (Abgesehen von Desktop und Installation natürlich!)