Artikelformat
28. August 2007

Debian Linux Verzeichnisse

Debian Linux Verzeichnisse in Kurzform

/ root-Verzeichnis (Basisverzeichnis)
/sbin/ Programme für den Systemverwalter
/bin/ allgemeine Kommandozeilen-Befehle (GNU-Programme)
/boot/ Verzeichnis für Startdateien und den Kernel
/dev/ Ger?tedateien (für Tastatur, Maus, Modem, Festplatte, CDROM, …)
/home/ Benutzerverzeichnisse
/root/ Verzeichnis des Systemverwalters
/tmp/ temporäre Dateien
/usr/ Dateien/Programme für die Benutzer
/usr/bin/ Anwendungsprogramme für die Benutzer
/usr/X11R6/bin/ Anwendungsprogramme für die grafische Oberfläche
/usr/src/ Quellcodes (z. B. vom Linux-Kernel)
/var/ Verzeichnis für sich ändernde Daten (Mailverzeichnis, Druckerspooler, …)
/var/log/ Protokoll-Dateien
/proc/ Systeminformationen; Schnittstelle zum Kernel
/opt/ optionale Programme (teilweise KDE, Netscape)
/mnt/ Mount-Point für Disketten, CD-ROMs, etc…
/etc/ systemweite Konfigurationsdateien
/etc/init.d/ Start-/Stopscripte der Systemdienste
/etc/X11/ Konfigurationsdateien von XFree86
/lib/ allgemeine Programm-Bibliotheken (Programmlader, Hauptbibliothek glibc)
/usr/lib/ Programm-Bibliotheken für Anwendungsprogramme

Nicht der letzte Schluss, aber was ich halt zum Thema Debian Linux Verzeichnisse aufgeschnappt habe :-)